Thermotech
Einsatzbereich
Verarbeitung
Bestellformular (pdf)
Start

 

Vorisolierte Faserverbund-Rohrleitungssysteme

für erdverlegte Versorgungsnetze

Eine der energieeffizientesten Methoden, Heiz- und Kühlenergie über längere Entfernungen zu transportieren, ist der Einsatz von erdverlegten Rohrleitungen. 

Um die für diese Anwendung notwendigen Isolierungseigenschaften zu erreichen, bietet Thermotech das werkseitig vorisolierte Fusiotherm® ISO- und climatherm OT ISO- System für Trinkwasser- und Heizungs-/Kühlungsleitungsnetze an, mit Betriebsdrücken bis 20 bar und Betriebstemperaturen bis 90° C  

Die iso-pipe-Rohrleitungssysteme werden werkseitig vorisoliert und stehen als Einzelrohre in den Abmessungen 32-315mm zur Verfügung.

- Fusiotherm® ISO- Faserverbundrohrsystem SDR 7,4 für Trinkwasser

- climatherm OT ISO- Faserverbundrohrsystem SDR 11 für Heizungs- und Kühlwasser

Die vorgenannten Systeme sind mit PUR-Hartschaum isoliert und mit einem Mantelrohr aus PEHD umschlossen.

Vorteile:

  • geringes Gewicht
  • höherer Durchflussquerschnitt
  • hohe Stabilität
  • absolut korrosionsresistent
  • Resistenz gegenüber Chemikalien
  • hohe Schlagzähigkeit
  • geringe Rohrrauigkeit
  • wärme-/schallisolierende Eigenschaften
  • sehr gute Schweisseigenschaften
  • hochwärmestabil
  • einfache Verarbeitung