Thermotech
Einsatzbereich
Verarbeitung
Bestellformular (pdf)
Start

 

Sprinkler-Rohrleitungssystem firestop

Platzsparender und unsichtbarer Brandschutz

  • Das firestop-Leitungssystem trägt dem immer knapper werdenden Platzangebot moderner Bauten Rechnung und wird deshalb in die Betondecke eingelegt.
  • Sowohl Rohre als auch Sprinkler können nahezu unsichtbar installiert werden. Das firestop-Rohrsystem kann mit allen gängigen bzw. konventionellen Sprinklern kombiniert werden.

Ein abgestimmtes System

  • Unser schwerbrennbares Polypropylen-Rohrsystem ist für die Verlegung in einer  Betondecken sowie für Sichtmontage konzipiert.
  • Die im patentierten Dreischichtextrusionsverfahren hergestellten Faserverbundrohre erhalten durch die Faserschicht in der Kernzone eine hohe Stabilität, sind druckfest, korrosionsfrei und elektrochemisch neutral. Die Formteile werden aus schwerbrennbarem Polypropylen gespritzt, weshalb das gesamt Sprinklernetz eine homogene Werkstoffeinheit bildet, dass weder innen noch aussen korrodiert.

Unauffällige Installation

  • Durch die Verlegung im Beton wird dieses Brandschutzsystem nahezu unsichtbar, ohne dass eine Zwischendecke erforderlich ist

Einsparpotenzial

  • Die Verwendung des eingelegten Systems sorgt für eine Verringerung der Gesamthöhe eines Ge- schosses, was die Baukosten erheblich senken kann
  • Speziell für den Bau von Sprinkleranlagen optimierte Formteile erlauben eine schnelle Rohrverlegung
    Die Installationskosten des firestop-Systems sind geringer wie bei einer herkömmlichen Lösung

Effektivität

  • Die geringe Flexibilität des Kunststoffes ermöglicht die Anpassung an leichte Unterschiede im Deckenniveau
  • Die Installation ist witterungsunabhängig und kann somit termingetreu durchgeführt werden

Sicherheit

  • Das firestop-Sprinklerrohrsystem besteht aus schwerbrennbaren Kunststoff-Faserverbundrohren und Formteile.
    Ein unerkannter Schwelbrand in der Betondecke ist nicht möglich
  • Die Druckfestigkeit, Korrosionsfreiheit und weitreichende chemische Resistenz  bietet im installierten Zustand hohen Schutz vor Beschädigung und eine lange Lebensdauer
  • Spezielle Abdruckstopfen ermöglichen die Dichtigkeitskontrolle der verlegten Rohrleitung sogar während des Betoniervorgangs
  • Das firestop-Konzept beinhaltet ein Notreparaturset, mit welchem jeder Handwerker eine Beschädigung innert kürzester Zeit flicken kann